Rassekaninchenzuchtverein S28 Hoyerswerda und Umgebung e.V.

Herzlich Willkommen

                                                                                  

Rassekaninchenzucht ist ein lebendiges Hobby. Wir Mitglieder des Rassekaninchenzuchtvereins Hoyerswerda betreuen mit Begeisterung frohwüchsige, vitale und leistungsstarke Tiere.
Aktiver Tier-, Natur- und Umweltschutz sind für uns eine Selbstverständlichkeit.

Am 12. April 1880 wurde in Chemnitz der erste Rassekaninchenzuchtverein in Deutschland gegründet.
In Hoyerswerda schlossen sich die ersten Züchter am 22. Februar 1906 zusammen.
Damals war es vor allem die Fleischerzeugung, die im Mittelpunkt stand. Später nutzten viele die Organisation im VKSK, um Vorteile bei der Weißfleischerzeugung zu haben. In den Jahren nach der Wende schrumpfte die Zahl der Vereinsmitglieder, wie in vielen anderen Rassekaninchenvereinen auch. Altersbedingt verlieren viele Vereine weiter Mitglieder, Jugendzüchter sind rar.
In der Gegenwart schauen aber manche Verbraucher genauer hin, was sie essen. Der Begriff "Nachhaltigkeit" ist in aller Munde und wird oft überstrapaziert. Wir Rassekaninchenzüchter denken,
dass wir tatsächlich umweltbewußt und nachhaltig handeln, wenn wir unsere Tiere auf Frohwüchsigkeit und Vitalität
züchten und mit selbsterzeugtem Futter versorgen.
Die Erhaltung der Rassenvielfalt und die artgerechte Haltung der Kaninchen ist uns ein Bedürfnis.

Auf den folgenden Seiten wollen wir einen kleinen Einblick in unser schönes Hobby geben und vielleicht gelingt es uns, den einen oder anderen ebenso zu begeistern.




     
 



 


 

   








 

www.hoyerswerdsche.de

"